Beethoven trotz(t) Corona
Mitglieder des Tonkünstlerverbandes Südostbayern
 
Samstag, 13. November 2021
 
Hans-Schuster-Haus Rosenheim, Innsbrucker Straße 3

beethoven trotzt corona

Nicht nur die privaten Feste fallen dem Coronavirus zum Opfer, auch große Komponisten unserer Musikgeschichte müssen sich nun post mortem an die Wellenbewegung der Corona-Pandemie anpassen. Noch wissen wir also nicht, ob wir Beethovens 251. Geburtstag feiern können. Aber eines steht fest: Musiker des Tonkünstlerverbandes haben sich auf ein Geburtstagsständchen für Beethoven vorbereitet. Zuversichtlich laden sie daher zu zwei Kammenkonzerten ein, die dem Vollender der Wiener Klassik und politischen Visionär die symbolische Krone aufsetzen werden. 
In kleinen Besetzungen erklingen Werke aus Beethovens vielfältigem kammermusikalischen Schaffen ebenso wie Musik aus der Feder seiner Zeitgenossen und Nachfolger, die der Jubilar beeinflusste und inspirierte.
Konzertierende und in der Rosenheimer Musikszene bestens bekannte Mitglieder des Tonkünstlerverbandes Südostbayern spielen Kompositionen von Ludwig van Beethoven, Anton Diabelli, Ferdinand Ries, Dmitri Schostakowitsch und Fazil Say. Durchs Programm führt der Komponist Walther Prokop wie gewohnt fachkundig, elegant und pointiert.

zu den Programmen ...

Eintritt 15,- bzw. 10,-€

Detaillierte Informationen zum Konzert gibt es zeitnah zur Veranstaltung auf dieser Webseite und in der Tagespresse.

 

 

 

 

Kategorie-Bild Konzert